Flurreinigungsaktion


Bei schönstem Frühlingswetter machten sich weit über 20 Esbecker Bürger und Bürgerinnen auf, die Esbecker Feldflur zu säubern.
Auch in diesem Jahr war es wieder kaum zu glauben, was irgendwelche Vollidioten - sorry, aber anders kann man diese Umweltfrevler nicht nennen - wieder im freien Feld "entsorgt" haben.
Ob Gartenliegestühle, Matrazen oder Badezimmermöbel -sogar einen Weihnachtsbaum (!) -, es war fast alles dabei.

Schön zu sehen, dass manche Familien samt Kindern diesen Vormittag zu einem Familienevent machten, und neben der Betätigung an der frischen Luft den Kindern gleichzeitig ein bisschen Umweltbewußtsein beibrachten.
Toll!


Nach getaner Arbeit lud Ortsvorsteher Thomas Morfeld natürlich noch zu einem kleinen Umtrunk samt Bratwurst.

Dank der Vielzahl an Helfern war der Einsatz im Vergleich zu vorherigen Säuberungsaktionen schneller als gedacht erledigt.
Schöner wäre es natürlich, wenn eine solche Aktion erst gar nicht erforderlich würde!


Auch von dieser Stelle aus ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und Helferinnen!

Am Esbecker Flurreinigungstag wurde wieder allerhand Unrat zusammengetragen.