Willkommen in Esbeck

Noch

bis zum Winterball des Esbecker Schützenvereins!

Beginn: 20.00 Uhr im Landhaus Günther!


weitere Info's unter
Einladung zum Winterball

Zugriffe heute: 100 - gesamt: 3869.

Aktuelles aus Esbeck

Kirche in Esbeck/ Hörste Aktuelle Info's der katholischen und evangelischen Kirche

Einladung zum Winterball Am Samstag, 21. Januar, um 20.00 Uhr im Landhaus Günther.

Bodensanierung Treffpunkt Umbau Treffpunkt hat begonnen.

Besuch bei der Polizei Vorschulkinder des Kindergartens erfahren viel über die Arbeit der Polizisten.

Skat- und Doppelkopfturnier Benedict Röper und Werner Althoff triumphieren!

Neujahrsempfang 2017 Georg Petermeier mit Esbecker Plakat ausgezeichnet.

Einladung zur JHV des Förderverein Sport Am 02. Februar um 19.30 Uhr im Treffpunkt.

Winterwanderung der AH-Abteilung Am Samstag, 18. Februar, um 11.00 Uhr ab Treffpunkt.

Andre Hovemann neuer Kegelkönig der Alten Herren Erst im Stechen durchgesetzt.

Ochsenkamp ist fertig Asphaltschicht erneuert.

Bescherung im Kindergarten Förderverein Kindergarten e.V. beschafft neue Digitalkameras.

Der Nikolaus zu Besuch in der Kita Esbeck Für jedes Kind einen Stutenkerl.

Kinderspielplatz Lortzingstraße gesperrt! Neue Spielgeräte werden aufgestellt.

Schützenjacken gesucht! Stellen Sie Ihre nicht mehr benötigte Schützenjacke unserem Schützennachwuchs zur Verfügung.

Lust, Boule zu spielen? Neues Sportangebot des SV Germania Esbeck.

Schiedsrichter gesucht! Bock zu pfeifen? Germania braucht Verstärkung!

Kulturhandbuch der Stadt Lippstadt Ein offenes Projekt für jeden Lippstädter.

Nachbarschaftsstreit? Der Schiedsmann hilft! Adressen in ihrer Nähe

Sportangebot von Spomobil® e.V. Angebot für Senioren und Hochbetagte. Machen Sie mit! Nur Mut! Kommen Sie zum Schnuppertraining vorbei!







Neues aus Lippstadt

Sinfoniekonzert mit dem Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode

Zu Zeiten der Wiener Klassik galt die Oboe als überaus beliebtes Instrument. Ihre warmen Klangfarben und melodischen Möglichkeiten inspirierten aber nicht nur in Mozarts Tagen so manchen Komponisten. Auch Richard Strauss ließ sich von einem Solisten aus Philadephia dazu anregen, das Potential der Oboe erneut bis an seine Grenzen auszureizen. Das Ergebnis seiner experimentellen Neugier wird am Donnerstag, den 26. Januar 2017 im Rahmen des 3. Sinfoniekonzerts des Musikvereins präsentiert.

"The Taming of the Shrew"

Lippstadt. Für Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse konzipiert, bringt das TNT theatre Britain am Montag, den 13. Februar eine von Shakespeares berühmtesten Komödien "Der Widerspenstigen Zähmung" auf die Bühne des Stadttheaters.   Das Ensem...

"Die Wunderübung" als Eheretter

Lippstadt. Michaela May, Michael Roll und Ingo Naujoks sind in der Komödie „Die Wunderübung“ von Bestseller-Autor Daniel Glattauer am Freitag, den 17. Februar um 20 Uhr im Stadttheater zu erleben.   In „Die Wunderübung“ werden die bekannten K...

Grundbildung am Computer von Anfang an

Lippstadt. In zwei neuen PC-Räumen können die Schüler der Graf-Bernhard-Realschule mit Excel- und Zeichenprogrammen arbeiten oder spielerisch das räumliche Vorstellungsvermögen schulen. Insgesamt 36 Computer und zwei Drucker stehen Schülern und Lehrern zur...

"Wasser marsch" für Eislaufvergnügen

Lippstadt. Ein Eislaufvergnügen unter freien Himmel mitten in der Natur: Das bietet sich Freunden des Eislaufens ab morgen im „Grünen Winkel“, an der Esbecker Straße, hinter dem Bootshaus des WSC. Mit der Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Lippsta...

Familie Flöz "Teatro Delusio"

Lippstadt. Auf einWiedersehen mit dem begeisternden Ensemble "Maskentheater ohne Worte" dürfen sich die Zuschauer des Lippstädter Stadttheaters am Sonntag, den 19. Februar um 19 Uhr freuen. Die viel bejubelte Familie Flöz war in Lippstadt schon mit den vier sehr untersch...

"Durch die Nacht... entlang der Lippstädter Lichtpromenade"

Am Donnerstag, 26. Januar, findet die nächste öffentliche Führung über die Lippstädter Lichtpromenade statt.   Alle Interessierten sind herzlich einladen, sich um 19.00 Uhr am Rathaus einzufinden, um mit der Stadtführerin Angelika Bolz die eindrucksvo...

Doch lieber Single?!

Lippstadt. Gibt es ein (Liebes-) Leben nach der Heirat? Wann hat die Liebe angefangen aufzuhören? Um diese und andere Fragen zum Thema Ehe geht es in "Doch lieber Single?!" am Dienstag, den 14. Februar um 20 Uhr im Stadttheater Lippstadt.   Wer kennt sie nicht, die Fallstrick...

Weiterqualifizierung im Kinderschutz

Lippstadt. Auch im neuen Jahr werden in der Volkshochschule Lippstadt wieder Fortbildungsveranstaltungen im Bereich des Kinderschutzes angeboten. Unter dem Titel „Traumatisierungen und kindliche Störungen“ referiert am Mittwoch, 25.1.2017, um 19 Uhr Sabine Haupt-Schere...

Nachrichten aus aller Welt

Neue Siedlerwohnungen in Ost-Jerusalem genehmigt

Bis nach der Amtseinführung von US-Präsident Trump hatte die Stadtverwaltung von Jerusalem gewartet - nun genehmigte sie den Bau von 500 Wohungen in Ost-Jerusalem. Regierungschef Netanjahu hofft zudem auf Unterstützung gegen das Atomabkommen mit dem Iran. Von T. Teichmann.

Weltspiegel-Reportage: Rückkehr nach Mossul

Endlich wieder rasieren und danach eine Zigarette rauchen - nach dem Abzug der Terrormiliz IS genießen die Einwohner in Ost-Mossul ihre wiedergewonnen Freiheiten. Doch der Kampf gegen den IS ist noch lange nicht vorbei, die Zukunft ungewiss. Von Volker Schwenck.

Komplize des Wiener Terrorverdächtigen gefasst

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat die Wohnung eines mutmaßlichen Terroristen in Neuss durchsucht. Der Mann wurde festgenommen. Es soll sich um einen möglichen Komplizen des Mannes handeln, der am Freitag in Wien verhaftet wurde.

Europas neue Rechte streiten über Israel

"Israel ist unsere Zukunft": diese Äußerung von AfD-Funktionär Pretzell sorgt für Debatten - innerhalb der AfD und quer durch das rechtspopulistische Spektrum. P. Gensing über ein Konzept mit Konfliktpotential.

Bundesliga: Mainzer Frust und Kölner Lust

So unterschiedlich kann die Stimmung am Rhein sein: Bei Mainz 05 trauert man über den Abgang von Malli nach Wolfsburg, in Köln freut man sich über die Rückkehr von Clemens. Für beide Teams geht es heute darum, Anschluss an die höheren Ränge zu halten.

Leverkusen schlägt Hertha mit 3:1

Bayer Leverkusen nähert sich wieder den internationalen Plätzen an. Im ersten Spiel nach der Winterpause schlug die Werkself Hertha BSC mit 3:1. Die Berliner bleiben im oberen Tabellendrittel, müssen aber zwei Plätze abgeben.

Aufbruch in Gambia - Jammeh geht, Barrow kommt

Die Tage der Ungewissheit in Gambia sind vorbei, der Machtkampf gelöst. Der abgewählte Präsident Jammeh verließ das Land. Sein Nachfolger Barrow will sich um die Wirtschaft kümmern und Menschenrechtsverletzungen untersuchen lassen. Von S. Ehlert.

Aachener Karlspreis geht an Historiker Timothy Garton Ash

Der britische Historiker Timothy Garton Ash erhält den Karlspreis 2017. Sein Werk habe laut Karlspreis-Direktorium Anstoß einer vor allem in Europa notwendigen Debatte über Normen und Werte gegeben. Ash biete Populisten und Vereinfachern die Stirn.

Anti-Trump-Proteste - die Schlachtrufe der US-Stars

Madonna, Whoopi Goldberg, Scarlett Johannson - während viele US-Stars bei der Vereidigung des neuen Präsidenten demonstrativ fernblieben, zeigten sie bei den Anti-Trump-Demonstrationen deutliche Präsenz. Einige forderten den Beginn einer Revolution.

Trumps Sprecher droht den Medien

Enttäuschend wenige Besucher bei der Amtseinführung? Der neue US-Präsident Trump findet derlei Berichte empörend. Sein Sprecher drohte der Presse mit Konsequenzen. Und auch ein versöhnlich gemeinter Besuch bei der CIA löst eine Kontroverse aus.

Kerber in Melbourne überraschend ausgeschieden

Angelique Kerbers Taum von der Titelverteidigung bei den Australian Open ist ausgeträumt. Die Deutsche unterlag im Achtelfinale der US-Amerikanerin Coco Vandeweghe - und das klar in zwei Sätzen.

Trump trifft Theresa May als ersten Staatsgast

Als ersten ausländischen Staatsgast will der neue US-Präsident eine Frau empfangen: Theresa May. Beide suchen nach dem wirtschaftlichen Vorteil für ihre Nation. Und dann verbindet sie noch eine ganz spezielle historische Parallele. Von Stephanie Pieper.

Leverkusen empfängt Hertha: Wende oder wieder Frust?

Für Bayer Leverkusen ist die Bundesligasaison bislang enttäuschend verlaufen. Nach der Winterpause soll sich das ändern. Doch zum Abschluss der Hinrunde kommt Hertha BSC an den Rhein - und die Berliner könnten bei einem Erfolg auf Platz drei vorrücken.

Rettung nach Lawinenunglück: Im Wettlauf mit der Zeit

23 Menschen werden noch immer nach dem Lawinenunglück in den italienischen Abruzzen gesucht. Trotz der 14-Stunden-Schichten der Retter schwindet die Hoffnung, die Verschütteten lebend zu finden. Von S. Zerback.

Israel - Hunderte Siedlerwohnungen genehmigt

Nach dem Amtsantritt von US-Präsident Trump haben israelische Behörden mehr als 500 weitere Wohnungen in Ost-Jerusalem genehmigt. Das Bauprojekt war Ende Dezember auf Eis gelegt worden.

Frankreichs Sozialisten stimmen über Spitzenkandidaten ab

Die Wahl des Spitzenkandidaten von Frankreichs Sozialisten hat begonnen: Heute stimmen die Linken darüber ab, welcher der sieben Kandidaten bei der Präsidentenwahl antreten soll. Nächste Woche erfolgt dann die Stichwahl der beiden Gewinner. Von B. Kostolnik.

Steinmeier: "Welt des 20. Jahrhunderts endgültig vorüber"

Mit der Wahl Trumps sieht Außenminister Steinmeier eine Zäsur gekommen. In einem Gastbeitrag prophezeit er unruhige Zeiten - mit ungewissem Ausgang. Er setze aber weiter auf eine enge Zusammenarbeit und das Gespräch.

Schnellzug entgleist: Mindestens 39 Tote in Indien

Bei einem Zugunglück in Indien sind mindestens 39 Menschen ums Leben gekommen. Die Unglücksursache ist noch unklar. Das indische Bahnsystem gilt als veraltet und marode, oftmals fehlt es an den einfachsten Sicherheitsvorkehrungen.

Mischa Zverev wirft Weltranglistenersten Murray aus Turnier

Mischa Zverev ist eine Tennis-Sensation gelungen: Der Hamburger schlägt Andy Murray und steht nach dem Sieg gegen die Nummer eins der Tennis-Welt im Viertelfinale der Australian Open. Der erstaunliche Auftritt von Mona Barthel endete dagegen im Achtelfinale.

Theresa May besucht Trump als erster Staatsgast

Die britische Regierungschefin May besucht Donald Trump als der erste ausländische Staatsgast. Am Freitag wird sie im Weißen Haus empfangen. Thema: ein Handelsabkommen. Geplant ist auch ein Treffen mit dem mexikanischen Präsidenten.

"Schweigen ist keine Option" - Hunderttausende gegen Trump

Es ist das andere Amerika, das zum Protest gegen Trumps Politik und für Gleichstellung in Washington auf die Straße gegangen ist. Hunderttausende skandierten: "So sieht Demokratie aus" und waren dabei sicher, dass das erst der Anfang ist. Von V. Bünten.

Rettung deutscher Banken: Die Rechnung wird immer höher

Alle reden über die italienische Bank Monte dei Paschi. Dabei werden derzeit auch in Deutschland wieder groteske Milliardenbeträge für die Rettung von Banken aufgerufen. Warum regt sich darüber eigentlich niemand mehr auf? Von Heinz-Roger Dohms.

Gambia: Ex-Präsident Jammeh geht ins Exil

Wochenlang hatte sich der Konflikt um die politische Führung im afrikanischen Gambia zugespitzt: Nun hat der abgewählte Präsident Jammeh endgültig nachgegeben und das Land verlassen. Damit ist der Weg für seinen Nachfolger Barrow frei und eine Militärintervention vom Tisch.

Trump zu CIA und Presse: Den einen Zuckerbrot - den anderen Peitsche

Wiederholt hatte sich US-Präsident Trump im Wahlkampf mit den Geheimdiensten des Landes angelegt - nun versucht er die Wogen zu glätten. Nicht so bei den Medien: Die beschuldigt er, über die Zahl der Zuschauer bei seiner Vereidigung zu lügen.

Hunderttausende gegen Trump: "Rebellion" in Pink

Hunderttausende auf den Straßen und viel prominente Unterstützung: In den USA und in Städten weltweit haben Menschen gegen den neuen US-Präsidenten Trump demonstriert. Allein an der Kundgebung in Washington nahmen Schätzungen zufolge 500.000 Menschen teil.

Bundesliga: Leipzig gewinnt 3:0 gegen Frankfurt

Die Heimmacht hat wieder zugeschlagen: Sechster Sieg von RB Leipzig im eigenen Stadion in Serie. Wieder muss ein Verfolger dran glauben: Eintracht Frankfurt kassiert die höchste Saisonniederlage. Und bei den Hessen ging einiges schief.

Neuer US-Präsident: Trump betet, andere protestieren

Trumps erster Tag als US-Präsident verläuft für ihn noch relativ ruhig: Zur Kirchenandacht geht's und zur CIA. Umso heftiger wird nach wie vor über die neue Nummer Eins der USA debattiert - vor allem über Trumps Antrittsrede. Von Martin Ganslmeier.

Brasilien: Mehr als 70 Tote nach Gelbfieber-Ausbruch

Im vergangenen Jahr Zika, jetzt leiden die Brasilianer wegen eines Gelbfieber-Ausbruchs. Mit Millionen Impfdosen versucht das Land die vielfach tödlich verlaufende Krankheit einzudämmen. Es starben bereits 71 Menschen an der Virusinfektion.

Bundesliga: Bremen verliert 1:2 gegen den BVB

Nach der spielfreien Zeit will sich Bremen weiter aus dem Tabellenkeller arbeiten - gegen Dortmund gelang das aber nicht. Die Bremer verloren gegen den BVB mit 1:2. Im Nordduell unterlag der HSV gegen Wolfsburg - und rutschte wieder auf einen direkten Abstiegsplatz.

Anti-Trump-Proteste weltweit: Aufmarsch der Frauen

In den USA haben Hunderttausende Menschen unter dem Motto "Women's March" gegen den neuen Präsidenten Trump demonstriert. Allein an der Kundgebung in Washington nahmen offenbar mehr Menschen teil, als an der Vereidigung Trumps am Vortag. Auch in Europa wurde demonstriert.

"Ostblog": Surfen im Schneesturm

Neun Monate lang ist in Kamtschatka Winter - dennoch wollen junge Surfer dort den Surftourismus voranbringen. Für sie machen einsame Strände und ein Vulkan am Horizont den Sport zum Naturerlebnis. Birgit Virnich ist in die abgelegene Region gereist.

18.000 Demonstranten fordern Agrarreform

Etwa 18.000 Menschen haben in Berlin für eine Wende in der Agrar- und Ernährungspolitik demonstriert. Unter dem Motto "Wir haben es satt!" forderten sie gesundes Essen, eine bäuerlich-ökologische Landwirtschaft und fairen Handel.

Jetzt live: "Women's March" in Washington

Einen Tag nach Trumps Vereidigung erhebt sich der Protest gegen den neuen US-Präsidenten. Weltweit beteiligen sich Menschen am "Marsch der Frauen" - Hunderttausende demonstrieren in Washington. Verfolgen Sie hier das Ereignis live.

Live-Ticker: Duell der neuen Trainer

Beim Spiel zwischen Darmstadt und Mönchengladbach geben mit Torsten Frings und Dieter Hecking gleich zwei neue Trainer ihren Einstand. Zugleich steht auch das Duell der beiden Nordklubs Wolfsburg und Hamburg im Blickpunkt.

Sieben Festnahmen nach Diamantenraub in den Niederlanden

Zwölf Jahre nach einem millionenschweren Diamantenraub in den Niederlanden sind sieben Verdächtige gefasst worden. Die Diebe hatten Diamanten im damaligen Wert von mehr als 70 Millionen Euro am Flughafen Amsterdam-Schiphol erbeutet.

Razzien in Österreich nach vereiteltem Anschlag

Nach der Festnahme eines mutmaßlichen Islamisten hat die Polizei in Österreich Razzien durchgeführt. Ein Anschlag sei "sehr zeitnah geplant" gewesen, sagte Kogler, Generalsekretär des Innenministeriums, möglicherweise in einer Wiener U-Bahn.

Koblenz: Tausende vereint gegen Rechtspopulisten

Le Pen, Wilders und Petry - zum ersten Mal sind die europäischen Rechtspopulisten in Koblenz gemeinsam aufgetreten. Etwa 5000 Menschen demonstrierten gegen den Kongress - und damit wesentlich mehr als Kongressteilnehmer vor Ort waren.

Darmstadt - Gladbach: Neuer Trainer gegen neuer Trainer

Torsten Frings und Dieter Hecking coachen heute ihre Teams erstmals in einem Pflichtspiel und treffen dabei direkt aufeinander. Doch während der Gladbacher Hecking über große Erfahrung verfügt, ist Darmstadts Frings ein Novize. Die Euphorie der Hessen ist dennoch groß.

Strategie gesucht: Der Twitter-Präsident und die Sach-Kanzlerin

Hinter den Berliner Kulissen laufen die Drähte heiß: Der persönliche Kontakt zwischen der Kanzlerin und dem US-Präsident soll her. Doch wie kann ein Gespräch zwischen der sachlichen Merkel und dem unberechenbaren Trump aussehen? Von M. Stempfle.

BER-Eröffnung - keinesfalls in diesem Jahr

Nun ist es offiziell: Der neue Hauptstadtflughafen BER wird in diesem Jahr nicht eröffnet werden. Das bestätigte Flughafen-Chef Mühlenfeld. Zuvor hatte bereits der Regierende Bürgermeister Müller entsprechende Angaben gemacht.