Willkommen in Esbeck

Noch

bis zum "Morgen der Begegnung" in der Pfarrkirche St. Martinus zu Hörste!


Die Pfarrcaritas St. Martinus lädt alle Seniorinnen und Senioren herzlich zum "Morgen der Begegnung" ein.
Wir beginnen am Donnerstag, 30. März um 9 Uhr mit dem Gottesdienst in St. Martinus.
Danach treffen wir uns im Pfarrheim zum Frühstücksbüffet.

Zugriffe heute: 139 - gesamt: 7078.

Aktuelles aus Esbeck

Kirche in Esbeck/ Hörste Aktuelle Info's der katholischen und evangelischen Kirche

Ausbau Paderborner Straße Am 27. März geht's los! Info's und Verlinkungen zum Ausbau finden Sie hier.

Offener Brief des Ortsvorstehers Ausbau Paderborner Straße beginnt.

Sanierung im Treffpunkt abgeschlossen Hinterer Thekenraum erstrahlt in neuem Glanz / Helferfete

Handy-und Internetschulung der Stadt Lippstadt Am 01. April von 10.00 - 13.00 Uhr. Angebot richtet sich an Schüler / Schülerinnen und Senioren / Seniorinnen.

Rot-Weiße Nacht des SV Germania Am 1. April ab 19.00 Uhr im Treffpunkt Esbeck.

Einladung vom Musikverein Mastholte "Konzert im Werk" am 01. April um 20.00 Uhr in der Firma WIRUS-Fenster.

Einfachessen im Pfarrheim Am Sonntag, 02. April, um 12.00 Uhr im Pfarrheim.

Klicken für Germania! Germania Esbeck nimmt am Sparkassen-Spenden-Wettbewerb teil.

Flurreinigungsaktion Wieder kuriose Fundstücke.

JHV der Abteilung Fußball im SV Germania Esbeck Am 07. April um 19.30 Uhr im Sportheim "Am Kösterkamp".

Osterfeuer Strauchschnittabfuhr anmelden!

Jahresdienstbesprechung Feuerwehr Esbeck Pressemitteilung: Ehrungen und neue Mitglieder bei der Löschgruppe Esbeck

JHV Förderverein Kindergarten Esbeck e.V. Bettina Norgel neue Vorsitzende - Erwin Hoppe verabschiedet

Drittes Mondscheiner Skatturnier Tobias Walter triumphiert.

JHV des Förderverein des Sports in Esbeck e.V. Vorstand wiedergewählt.

Jahresrückblick 2016 Förderverein Kindergarten e.V. blickt auf ereignisreiches Jahe zurück.

Schützenjacken gesucht! Stellen Sie Ihre nicht mehr benötigte Schützenjacke unserem Schützennachwuchs zur Verfügung.

Lust, Boule zu spielen? Neues Sportangebot des SV Germania Esbeck.

Schiedsrichter gesucht! Bock zu pfeifen? Germania braucht Verstärkung!

Kulturhandbuch der Stadt Lippstadt Ein offenes Projekt für jeden Lippstädter.

Nachbarschaftsstreit? Der Schiedsmann hilft! Adressen in ihrer Nähe

Sportangebot von Spomobil® e.V. Angebot für Senioren und Hochbetagte. Machen Sie mit! Nur Mut! Kommen Sie zum Schnuppertraining vorbei!







Neues aus Lippstadt

"Gemeinsam - Musik - für mich"

Lippstadt. Unter dem Motto "Gemeinsam - Musik - für mich" findet am Samstag, 1. April 2017, ein ganz besonderer Infotag der Conrad-Hansen-Musikschule unter der Leitung von Cornelia Engbert statt. Anlässlich des Jubiläumsjahrs der Musikschule ...

Vom "Klein-Venedig des Languedoc" ins "Venedig Westfalens"

Lippstadt. „Ihr seid die erste Gruppe, die es in die Zeitung geschafft hat, bevor sie ihren Besuch bei mir absolviert hat.“ Mit diesen Worten begrüßte Bürgermeister Christof Sommer am Mittwoch die französischen Austauschschüler des Gymnasiums Schlo...

Kostenloser Busshuttle zum Lenz

Wer bequem und ohne Parkplatzsuche zum verkaufsoffenen Sonntag in die Lippstädter Innenstadt kommen möchte, sollte das kostenlose Angebot nutzen mit dem Busshuttle zu fahren. Der entspannte Einkaufsbummel beginnt so schon beim Einsteigen in den Bus. Die Geschäfte öf...

Neuer Webauftritt der LEADER-Region

Attraktiver, moderner und informativer soll er sein, der neue Webauftritt der LEADER-Region Lippe-Möhnesee. „Unsere Homepage ist die virtuelle Eingangstür zu unserer LEADER-Region, daher möchten wir sie mit einem frischen Gesicht präsentieren“, erlä...

Zu Gast beim "Bürgerradio International"

Lippstadt. Eine Einladung in die Sendung „Bürgerradio International“ haben Maria Kitsaki und Vana Sidiropoulou von Klaus Schubert vom Internationalen Freundeskreis Soest erhalten. Beide sind seit vielen Jahren als Vorsitzende im Integrationsrat Lippstadt tätig und...

Von Rummikub bis Schach

Lippstadt. Zum allmonatlichen Spielenachmittag für Senioren lädt die Thomas-Valentin-Stadtbücherei am kommenden Montag, 03.04.2017, ein. Von 15 Uhr bis 16.30 Uhr besteht dort wieder die Möglichkeit, in gemütlicher Atmosphäre gemeinsam zu würfeln, Kart...

Stadtmuseum über Ostern geschlossen

Lippstadt. Über die Osterfeiertage bleibt das Stadtmuseum von Karfreitag, 14.04.2017, bis einschließlich Ostermontag, 17.04.2017, geschlossen. Ab Dienstag, 18.04.2017, ist ein Besuch des Stadtmuseum dienstags bis samstags wieder zu den gewohnten Zeiten von 10 bis 12 Uhr und ...

Ausflug ins Phantasialand

Lippstadt. Einen Ausflug ins Phantasialand bietet der Stadtjugendring e.V. in der zweiten Osterferienwoche, am Mittwoch, 19.04.2017, an. Das Angebot richtet sich an Familien, aber auch an Kinder ab zehn Jahren, die gemeinsam mit Freunden einen erlebnisreichen Tag verbringen wollen und ...

Musik, Spaß und Spannung für die ganze Familie

Der Lippstädter Lenz bietet neben der Fahrzeug-Ausstellung und dem verkaufsoffenem Sonntag weitere Highlights für die ganze Familie. Auf dem Poststraßen-Parkplatz feiern die VW Boxerfreunde e.V. ihr 25-jähriges Jubiläum. Neben der Ausstellung beliebter Oldtime...

Nachrichten aus aller Welt

Yücels Anwälte ziehen vor türkisches Verfassungsgericht

Der "Welt"-Korrespondent Yücel sitzt seit rund einem Monat in der Türkei in Untersuchungshaft. Seine Anwälte scheiterten bereits auf unteren Instanzen mit ihrem Widerspruch - und ziehen deshalb nun vor das türkische Verfassungsgericht.

Mini-Produktion nach Brexit: Kleines Auto, große Probleme

Was der Brexit für den britischen Automarkt bedeutet, lässt sich am Beispiel Mini erahnen. Etwa 200.000 Autos werden in Oxford gefertigt, die meisten werden in die EU exportiert. Doch so einfach wird das nicht mehr gehen. Von M. Grytz.

Samsung präsentiert neues Top-Modell Galaxy S8

Ein halbes Jahr nach dem Debakel mit Akku-Bränden geht Samsung auf dem Smartphone-Markt in die Offensive. Das Unternehmen präsentierte in New York sein neues Spitzenmodell, das Galaxy S8.

Syrien: Bundeswehr in verheerenden Luftschlag involviert

Bei einem Luftangriff der Anti-IS-Koalition in Syrien wurden im März offenbar viele Zivilisten getötet. Nach Informationen von NDR, WDR und SZ könnten dafür Aufklärungsbilder von Bundeswehr-Tornados eine Rolle gespielt haben.

Videoblog "Nord Nord Ost": Urlauber statt Bergarbeiter

Spitzbergen gehört zu Norwegen - laut Vertrag von 1920 darf dort aber auch Russland Steinkohle abbauen. Zwar rechnet sich das Geschäft nicht mehr, der russische Betreiber will den Standort dennoch nicht aufgeben - und setzt auf Urlauber. Von Clas-Oliver Richter.

Kommentar: Der Brexit - eine unmögliche Herausforderung

Die britische Premierministerin May kämpft an vielen Fronten - zu vielen. Es ist völlig unklar, wie binnen nur zwei Jahren der Brexit über die Bühne gebracht werden kann, meint Julie Kurz. Der Austritt bringt May in eine politisch äußerst schwierige Situation.

Brexit eingeläutet: "Wir vermissen euch jetzt schon"

Für die Brexit-Gegner ist es "Black Wednesday", für die britische Premier May ein "historischer Moment, von dem es kein Zurück geben kann": Mit dem Austrittsgesuch bei der EU startet die zweijährige Verhandlungsphase. Die EU bedauert die Entscheidung.

BGH-Urteile: Mehr Rechte für Mieter

Der Bundesgerichtshof hat in zwei Urteilen den Mieterschutz gestärkt: Vermieter können nicht kündigen, wenn sie die Wohnung nur als Aktenlager nutzen wollen. Wird Eigenbedarf nur vorgetäuscht, droht Schadenersatz. Von M. Bauer und K. Hempel.

Aramäische Christen in der Türkei: "Knechte Gottes" in Gefahr

Aramäische Christen sind in der Türkei eine kleine Minderheit. Unter der Regierung Erdogans scheinen sie verstärkt Repressionen ausgesetzt zu sein. Das zu äußern, traut sich aber - wohl aus Angst - niemand. Von Marko Rösseler.

Michelle Müntefering auf türkischer Geheimdienstliste

Der türkische Geheimdienst hat offenbar Anhänger der sogenannten Gülen-Bewegung in Deutschland ausspioniert: Hunderte Fälle soll es geben. Nun wurden erste Namen bekannt, die von der Spionage betroffen sein sollen. Von G. Mascolo und H. Leyendecker.

BR-Anfrage: Wie geht die Politik mit Lobbyismus um?

Wieviel Einfluss haben Lobbyisten auf politische Entscheidungen? Der Bayerische Rundfunk hat alle Bundestagsabgeordneten nach ihren Lobbyisten-Treffen gefragt - nur jeder Fünfte erteilte eine Auskunft.

Bob Dylan nimmt Nobelpreis am Wochenende entgegen

Am Wochenende will Bob Dylan den Nobelpreis für Literatur in Stockholm entgegennehmen. Zur offiziellen Preisverleihung im Dezember war der Musiker nicht erschienen, und auch diesmal verzichtet der 75-Jährige auf großes Brimborium.

USA: Kohle-Regionen hoffen auf Aufleben der Minen

Einst boomte in Kentucky der Bergbau. Doch die Abkehr von der fossilen Energie unter Ex-Präsident Obama trieb den Stillstand in den Minen voran. Jobs gingen verloren. Mit Trumps Kehrtwende hoffen nun viele auf eine neue Kohle-Ära. Von A. Horchler.

Als die Briten 1973 der EG beitraten

Als Großbritannien 1973 der Europäischen Gemeinschaft beitrat, ließ die Regierung das gebührend feiern. Allerdings: Die Partystimmung hielt sich schon damals in Grenzen. Und das hatte auch etwas mit Geld zu tun, berichtete die tagesschau.

Brexit - wie geht das eigentlich?

Der erste Schritt in Richtung Brexit ist getan. Wie aber geht es nun weiter? Worüber verhandeln beide Seiten in den kommenden zwei Jahren - und ist ein Scheitern möglich? Von Ralf Kühn.

Britische EU-Austrittsverhandlungen: Der Brexit läuft

Erstmals hat mit Großbritannien ein EU-Mitglied den Austritt aus dem Staatenbund offiziell beantragt. In Brüssel wurde das Trennungsgesuch EU-Ratspräsident Tusk übergeben. Zeitgleich trat Premierministerin May vor das Parlament in London.

Großbritannien hat offiziell EU-Austritt beantragt

Neun Monate nach dem Brexit-Referendum hat die britische Regierung offiziell den Austritt aus der EU beantragt. Der britische EU-Botschafter Barrow übergab ein entsprechendes Schreiben an EU-Ratspräsident Tusk.

Jetzt live: May verkündet offiziell den EU-Austritt Großbritanniens

Jetzt ist es so weit: Während in Brüssel der britische EU-Botschafter Ratspräsident Tusk das Austrittsgesuch seines Landes überreichte, verkündet zeitgleich die britische Premierministerin May im Londoner Unterhaus offiziell den Austritt Großbritanniens aus der EU.

BGH-Urteil: Wer beim Eigenbedarf täuscht, muss zahlen

Es ist ein Streitthema zwischen Vermietern und Mietern: die Kündigung wegen Eigenbedarfs. Der Bundesgerichtshof nimmt nun Eigentümer in die Pflicht. Täuschen sie den Eigenbedarf nur vor, drohen detaillierte Prüfungen oder Schadenersatz. Von Max Bauer.

Korruptionsregister: Öffentliche Aufträge nur bei weißer Weste

Wirtschaftsvergehen, für jeden einsehbar: Die Bundesregierung hat die Einrichtung eines Korruptionsregisters beschlossen. Wer dort gelistet ist, soll auf Jahre keine öffentlichen Aufträge mehr bekommen.

Prozess um Immobiliengesellschaft: Lange Haftstrafen für S&K-Gründer

Um 240 Millionen Euro wurden Anleger der Frankfurter Immobiliengesellschaft S&K geprellt. Nun sind die beiden Hauptangeklagten wegen Untreue zu langen Haftstrafen verurteilt worden. Ins Gefängnis müssen die beiden aber vorerst nicht zurück.

EU untersagt Fusion von Börsen in Frankfurt und London

Die geplante Fusion der Deutschen Börse mit der London Stock Exchange ist endgültig vom Tisch. Die EU-Kommission legte ihr Veto ein, vor allem, um eine drohende Monopolstellung auf dem europäischen Finanzmarkt zu verhindern.

Videoblog "Salam": Pharao-Statue in Armenviertel geborgen

Tief aus dem Schlamm des Armenviertels Martariya in Kairo wurde ein Schatz aus der Vergangenheit entdeckt - eine tonnenschwere Statue. Sie zeigt wohl den Pharao Psammetich I. aus dem 7. Jahrhundert vor Christus. Alexander Stenzel war bei der Bergung dabei.

Tote Zivilisten in Mossul: US-Militär war wahrscheinlich beteiligt

Das US-Militär hat erstmals eingeräumt, am Tod von vielen Zivilisten bei einer Explosion in Mossul möglicherweise beteiligt gewesen zu sein. Bei dem Vorfall am 17. März waren mehr als 100 Menschen getötet worden. Amnesty und UN kritisierten die Zahl ziviler Opfer scharf.

Kommentar: Trumps Klimapolitik - ziemlich fossil

Donald Trump betont gerne seinen Geschäftssinn. Um so verblüffender ist, wie er in der Klimapolitik so falsch liegen kann, meint Sabrina Fritz. Trump setzt auf unprofitable, dreckige Energien aus der Vergangenheit. Selbst China ist da inzwischen weiter.

Koalitionsausschuss tagt: Viele Fragen - wenig Einigkeit

Die Spitzen von Union und SPD treffen sich heute Abend, um Lösungen für strittige Themen zu finden. Doch die Tage dieser Legislaturperiode sind gezählt: In drei Monaten beginnt die Sommerpause und bei vielen Themen herrscht Uneinigkeit. Von M. Mair.

USA: Ein schöner Tag für Klima-Skeptiker

Zurück zur Kohle: Mit der Unterzeichnung seines Dekrets zur Klimapolitik entzückt Präsident Trump die Gegner der bisherigen Klimapolitik der USA. In den Bergbauregionen hofft man auf mehr Jobs. Ob die kommen werden, ist zweifelhaft. Von J. Bösche.

Insel Madeira: Ein Flughafen namens Ronaldo

Ihm sind bereits eine Statue und ein Platz gewidmet, ein Hotel trägt seinen Namen: Man kann Cristiano Ronaldo auf seiner Geburtsinsel Madeira kaum entgehen. Nun kommt ein Flughafen dazu, und das trifft nicht nur auf Zustimmung. Von O. Neuroth.

Dekret unterzeichnet: Trump hebelt Obamas Klimaschutz aus

Donald Trump hat den Vorschlaghammer an Obamas Klimaschutzprogramm gelegt. Der US-Präsident unterzeichnete ein Dekret für eine neue Energiepolitik, die darauf abzielt, die Auflagen für Emissionen aus fossilen Energieträgern zu kippen. Von R. Büllmann.

Brexit wird beantragt: Startschuss zur Scheidung

Die EU-Austrittserklärung ist unterschrieben, nun kann der Austrittsprozess beginnen. Die Verhandlungen zwischen Brüssel und der EU dürften heikel werden - und allein auf britischer Seite ein gewaltiges Experten-Team beschäftigen. Von U. Schmidt.

Jemen: Fest in den Fängen des Krieges

Der Jemen ist ein zerstörtes Land: Das Bildungssystem und die Gesundheitsversorgung sind zusammengebrochen, von vielen Städten sind nicht mehr als Ruinen geblieben. Doch ein Ende der Kämpfe ist noch lange nicht absehbar, wie Carsten Kühntopp berichtet.

Bericht des Bundestags: Behörden schätzten Amri falsch ein

Das Parlamentarische Kontrollgremium hat den Fall Amri aufgerollt - und kommt nach RBB-Informationen zu dem Ergebnis: Die Behörden schätzten ihn im Vorfeld des Berliner Anschlags falsch ein. Kritik gibt es am Gemeinsamen Terrorismusabwehrzentrum. Von M. Götschenberg.

Beihilfe zur Veruntreuung: Ermittlungen gegen Fillons Frau eingeleitet

In der Affäre wegen Scheinbeschäftigung um den konservativen Präsidentschaftskandidaten François Fillon hat die französische Justiz nun auch ein Ermittlungsverfahren gegen seine Frau Penelope eingeleitet. Ihr wird Beihilfe zur Veruntreuung vorgeworfen.

Nach Anschlag in Berlin: Die vergessenen Terroropfer

Die Überlebenden des Anschlags von Berlin hätten sich von der Politik mehr gewünscht. Schnelle Hilfe war zugesagt worden - stattdessen streiten die Versicherungen über Kosten. Und die Kritik der Opfer reicht noch weiter. Von Axel John.

Schottische Unabhängigkeit: "Dann fällt der Laden auseinander"

Für die britische Regierung kommen die Unabhängigkeitsbestrebungen der Schotten zur Unzeit. Doch auch bei der Europäischen Union ist man darüber nicht glücklich: Viele Politiker befürchten dadurch direkte Folgen für die EU. Von Ralph Sina.

Schottisches Parlament: Sturgeon gestärkt - May spielt auf Zeit

Schottlands Regierungschefin Sturgeon hat erhalten, was sie sich gewünscht hatte: Die Abgeordneten in Edinburgh unterstützen ein neues Unabhängigkeitsreferendum. Die Regierung in London will davon nichts wissen - und spielt auf Zeit. Von Stephanie Pieper.

Amri-Ausschuss: Höfliche Fragen, ausweichende Antworten

Wer sich im Amri-Untersuchungsausschuss von Bundesinnenminister de Maizière Schützenhilfe bei der Demontage von NRW-Innenminister Jäger erhofft hatte, sah sich enttäuscht: Es blieb in der Vernehmung bei einem höflichen Austausch.

Umstellung auf DVB-T2: Neuer Standard, schärfere Bilder

In vielen Teilen Deutschlands wurde in der Nacht das terrestrische Fernsehsignal DVB-T abgeschaltet. Dort gilt nun DVB-T2 - dafür ist ein spezielles Empfangsgerät nötig. Wer über Satellitenschüssel oder Kabel fernsieht, ist nicht betroffen. Von N. Matzen.

Trump weicht zentrale Klimaschutzregelungen auf

Es ist der bisher weitreichendste Schritt von US-Präsident Trump, die Klimapolitik seines Vorgängers Obama auszuhöhlen: Der Republikaner hat jetzt ein Dekret unterzeichnet, mit dem wichtige Umweltschutzregeln aufgeweicht werden.

Kriminologe Pfeiffer soll Lage der Bundeswehr analysieren

Missbrauch, Sexismus, sadistische Praktiken: Ereignisse wie in Pfullendorf lassen die Bundeswehr in keinem guten Licht erscheinen. Nun will Verteidigungsministerin von der Leyen die Lage vom Kriminologen Pfeiffer analysieren lassen. Von Christian Thiels.