Willkommen in Esbeck

Noch

bis zum Klönabend der kfd!

Zugriffe heute: 104 - gesamt: 1886.

Aktuelles aus Esbeck

Kirche in Esbeck/ Hörste Aktuelle Info's der katholischen und evangelischen Kirche

Esbecker Weihnachtsmarkt Gibt's nicht? Gibt's doch! Auf der Heide!

Weihnachtsbaum im Kindergarten Kinder schmücken stattliche Nordmanntanne.

Förderverein auf dem Weihnachtsmarkt Förderverein Kindergarten e.V. wünscht frohe Weihnachten!

Esbeck auf dem Lippstädter Weihnachtsmarkt Förderverin Sport und Förderverein Kindergarten freuen sich über gute Besucherzahlen bei niedrigen Temperaturen.

Weihnachtsgrüße aus Bad Sassendorf Ehemalige Gemeindereferentin Felicitas Hecker wünscht frohe Weihnachten.

Weihnachtsbaum Paderborner Straße Neue LED-Lichterkette durch Vereinsring angeschafft.

Lippstädter Weihnachtsmarkt Wieder mit Esbecker Beteiligung vom 25. - 28. November.

Basteln für den Weihnachtsmarkt "Kreativ-Team" des Fördervereins setzt mit Unterstützung von Eltern und Kindern viele Ideen um.

Spielplatz Lortzingstraße wird instandgesetzt Anfang 2017 werden Rasenfläche und Spielgeräte erneuert.

Wir lesen vor! Bundesweiter Vorlesetag am 18. November in der Kita Esbeck.

Seniorennachmittag Esbeck Gelungene Unterhaltung für 126 Senioren und Seniorinnen.

Jahresabschluss der Schützensenioren Nikolaus sorgt für Überraschung.

Martinsfest in der Kita Esbeck Martinsgeschichte aufgeführt und Laternenlieder gesungen.

Start des Projektes "Entenland 1" in der Kita Dreijährige sollen an unterschiedliche Methoden des Denkens herangeführt werden.

Herbstputz im Kindergarten Esbeck Förderverein macht mit vielen großen und kleinen Helfern den Kindergarten winterfest.

Schützenjacken gesucht! Stellen Sie Ihre nicht mehr benötigte Schützenjacke unserem Schützennachwuchs zur Verfügung.

Lust, Boule zu spielen? Neues Sportangebot des SV Germania Esbeck.

Schiedsrichter gesucht! Bock zu pfeifen? Germania braucht Verstärkung!

Kulturhandbuch der Stadt Lippstadt Ein offenes Projekt für jeden Lippstädter.

Nachbarschaftsstreit? Der Schiedsmann hilft! Adressen in ihrer Nähe

Sportangebot von Spomobil® e.V. Angebot für Senioren und Hochbetagte. Machen Sie mit! Achtung: Neue Trainingszeiten ab dem 1. März!







Neues aus Lippstadt

Die Wirtschaftsgala und die Lippstädter Innovationspreise

Die Lippstädter Innovationspreise sind wieder ausgeschrieben! "Wirtschaft" und "Wissenschaft" - zwei Kategorien, in denen herausragende Leistungen ausgezeichnet werden. Im Rahmen der festlichen Wirtschaftsgala Lippstadt werden die Preise am 6. Mai 2017 erneut verliehen.

"Wie schön leuchtet der Morgenstern" mit dem Kammerchor Con Brio

"Wie schön leuchtet der Morgenstern" - mit diesem berühmten Text von Nikolaus Herman überschreibt der Kammerchor Con Brio des Städtischen Musikvereins Lippstadt e.V. sein vorweihnachtliches Konzertprogramm, zu dem er am Samstag, 10. Dezember um 18 Uhr in die Jakobikirche einlädt.

Öffnungszeiten der Stadt- und Kulturinformation Lippstadt im Rathaus

Lippstadt. Die Stadt- und Kulturinformation Lippstadt ist an Heiligabend, Samstag, den 24. Dezember 2016, von 10 - 12.30 Uhr geöffnet. Zwischen den Feiertagen ist zu den folgenden Zeiten geöffnet. Di - Fr 10 - 18 Uhr. An Silvester ist geschlossen.

12 Jubiläen und eine Verabschiedung

Lippstadt. Viel zu feiern gab es jetzt wieder bei der Stadtverwaltung im Rahmen von Jubilarehrungen und Verabschiedungen. Gleich dreizehnmal konnte sich Karin Rodeheger, Erste Beigeordnete und Stadtkämmerin, bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung für ihre langj&...

Städtepartnerschaft verliert langjährigen Freund und Förderer

Lippstadt. Der engagierte und über viele Jahre aktive Förderer der Städtepartnerschaft zwischen Uden und Lippstadt, Kees van Vugt, ist am 19.11.2016 im Alter von 67 Jahren in Uden verstorben.    Kees van Vugt wurde 2004 Mitglied der Stichting Jumelage. Nach dem...

Silvesterkonzerte 2016

Lippstadt. Zum Jahresausklang gastiert die Großpolnische Philharmonie Kalisch am Samstag, den 31. Dezember mit zwei Konzerten in Lippstadt. Im Gepäck haben die Musiker zündende Klassiker von Georges Bizet, Gaetano Donizetti, Johann Strauß (Sohn), Robert Stolz sowi...

Einmalige Weihnachtskarten

Hübsche weihnachtliche Motive und kindlich gestaltete adventliche Szenen verwandeln 24 Fenster des Lippstädter Rathauses in einen wunderbar stimmungsvollen Adventskalender. Ob Schneemann und Weihnachtsengel, ob Sterntaler oder Weihnachtsbaum, ob heilige Familie oder Nikolaus ...

"Durch die Nacht... entlang der Lippstädter Lichtpromenade"

Alle Interessierten sind herzlich einladen, sich um 17.30 Uhr am Rathaus einzufinden, um mit der Stadtführerin Susanne Foster einen winterlichen Abendspaziergang zu unternehmen. Nach einer Einführung in die recht junge Kunstform der Lichtkunst unter Einbeziehung des Lippst&au...

C&A unterstützt Sozialdienst katholischer Frauen

Lippstadt. Über eine Spende in Höhe von 2.000 Euro von der C&A Foundation freut sich der Sozialdienst katholischer Frauen in Lippstadt. Das Geld kommt dem Projekt „Haus Klusetor“ zugute, in dem Frauen und Kindern in schwierigen Lebenssituationen eine Wohnm&oum...

"Kulturstrolche" unterwegs

Lippstadt. Auch in diesem Schuljahr „strolchen“ die Schüler der zweiten Klassen der Martinschule Cappel, der Josefschule, der Niels-Stensen-Schule und der Hans-Christian-Andersen-Schule durch die kulturellen Einrichtungen der Stadt. Erkennungszeichen der „Kulturs...

Nachrichten aus aller Welt

Gladbachs Suche nach der Balance

Borussia Mönchengladbach ist in eine sportliche Krise gerutscht, auch weil ein Führungsspieler im Team fehlt. Die Partie gegen den FC Barcelona in der Champions League kann ein Anlass sein, mal nicht an die schlechte Lage in der Liga zu denken.

NATO und EU rücken näher zusammen

Gemeinsame Manöver, starker Informationsaustausch und eine enge Abstimmung bei Hacker-Angriffen und Krisen: NATO und EU haben eine enge Zusammenarbeit besiegelt. Kooperation ist wichtig - die NATO steht vor einer Zeitenwende. Von Kai Küstner.

Thiago und die Frage der Ehre

Große öffentliche Auftritte abseits des Fußballplatzes sind nicht die Sache von Bayerns Mittelfeld-Allrounder Thiago Alcantara. Vor dem Champions-League-Gruppenfinale gegen Atletico Madrid fand er aber Worte, die seine Kollegen beherzigen sollten.

Trump: Neue Air Force One wird zu teuer

Dem künftigen US-Präsidenten Trump wird die neue Air Force One zu teuer. Die Kosten für die Boeing-Maschinen liefen aus dem Ruder, schrieb Trump beim Kurzmitteilungsdienst Twitter. Er forderte kurzerhand, den Auftrag zu stornieren.

Der Fall in Bochum und die Statistik

Die Polizei hat in Bochum einen Mann festgenommen, dem unter anderem versuchter Mord und Vergewaltigung vorgeworfen wird. Der Tatverdächtige ist Aslybewerber aus dem Irak. Ingrid Bertram schildert den Fall und blickt auf die Kriminalitätsstatistik.

"Reichsbürger": Künftig Strafen für Malta-Masche

Die maltesische Justiz könnte künftig gegen deutsche "Reichsbürger" vorgehen, die mit Millionenforderungen Beamte in Deutschland unter Druck setzen. Sie sollen nach Informationen von NDR, WDR und SZ strafrechtlich verfolgt werden. Von G. Mascolo, C. Baars.

FAQ - Atomausstieg war rechtens, aber ...

Das Bundesverfassungsgericht hat den Atomausstieg von 2011 in weiten Teilen gebilligt, dem Gesetzgeber aber Hausaufgaben mit auf den Weg gegeben. Rechtsexperte Frank Bräutigam erläutert das Urteil, die Hintergründe und die Folgen.

Athen erlaubt Auslieferung von türkischen Offizieren

Ein griechisches Gericht hat die Auslieferung von drei türkischen Offizieren erlaubt, die nach dem gescheiterten Putschversuch nach Griechenland geflohen waren. Erst gestern hatte das selbe Gericht in einem identischen Fall anders entschieden.

Analyse der Merkel-Rede: Ungewöhnlich im Ton

Merkels Rede war stellenweise ambitioniert, mitreißend, emotional und streckenweise tatsächlich persönlich. Stellenweise allerdings war sie auch harter Tobak, der den Zuhörern einiges abverlangte. Michael Stempfle schildert seine Eindrücke vom Auftritt der CDU-Chefin in Essen.

Urteil zum Atomausstieg: Jetzt geht es ums Geld

Den Energiekonzernen steht wegen des Atomausstiegs eine "angemessene Entschädigung" zu - das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Jetzt geht's ums Geld. Was steht den Unternehmen zu? Angela Ulrich berichtet.

Wahlen zur CDU-Chefin: Für Merkel eine sichere Sache

Die Langzeitvorsitzende mit dem Abo auf 90-Prozent-Ergebnisse: Seit April 2000 steht Angela Merkel an der Spitze der CDU, zehn Mal wurde sie seitdem wiedergewählt - immer mit 90 Prozent plus X. Mit zwei Ausnahmen. Eine Zeitreise in Bildern.

Merkel als CDU-Chefin wiedergewählt

Angela Merkel bleibt CDU-Chefin - fast 90 Prozent sprachen ihr beim Parteitag in Essen das Vertrauen aus. Zuvor hatte die Kanzlerin ihre Flüchtlingspolitik verteidigt, zugleich aber eine härtere Gangart angekündigt. Den Delegierten gefiel es: Sie quittierten die Rede mit tosendem Applaus.

Merkel mit 89,5 Prozent als CDU-Chefin wiedergewählt

Kanzlerin Angela Merkel hat bei ihrer Wiederwahl zur CDU-Vorsitzenden ihr bislang zweitschlechtestes Ergebnis erzielt. Beim Bundesparteitag in Essen stimmten nach Parteiangaben 89,5 Prozent der Delegierten für sie - ihr bisher niedrigster Wert war 88,4 Prozent im Jahr 2004.

Sexualdelikte in Bochum offenbar aufgeklärt

In Bochum sorgen zwei Vergewaltigungsfälle für Aufregung. Weil eines der Opfer eine chinesische Studentin ist, warnte das Generalkonsulat seine Landsleute. Nun nahm die Polizei einen Tatverdächtigen fest. Der Iraker ist als Flüchtling in Deutschland.

Merkel-Rede: "Die richtigen emotionalen Botschaften"

Merkel hat die richtigen emotionalen Botschaften gesendet, sagt Tina Hassel zur Rede in Essen. Mit Themen, auf die die Partei lange gewartet hat. Immer wieder relativierte sie jedoch die konservativen Positionen.

NATO und EU: Zusammenarbeit groß geschrieben

Die NATO und die EU wollen stärker zusammenarbeiten. Hierzu hat das transatlantische Bündnis einen Aktionsplan beschlossen, der mehr als 40 Punkte umfasst. Es geht um den Kampf gegen Cyberkriminalität oder gemeinsame Marine-Einsätze. Von Kai Küstner.

EU erhöht Druck: Brexit-Details sollen bis 2018 stehen

Der Brexit-Unterhändler der EU, Barnier, will die Verhandlungen über das Ausscheiden Großbritanniens innerhalb von 18 Monaten abschließen. Zugleich macht er klar, dass die Briten die Privilegien einer EU-Mitgliedschaft verlieren werden. Von Ralph Sina.

Merkel verteidigt Flüchtlingspolitik und verspricht Regulierung

Die Erwartungen an ihre Rede waren hoch - aber Merkel scheint sie erfüllt zu haben: Die Delegierten quittierten die Rede ihrer Vorsitzenden mit minutenlangem tosendem Applaus. Merkel hatte unter anderem ihre Flüchtlingspolitik verteidigt, zugleich aber einen härteren Kurs angekündigt.

Livestream: CDU ringt um künftige Ausrichtung

Nach der Rede der Parteivorsitzenden Merkel bereitet sich die CDU auf die Wahl ihres Bundesvorstands vor. Auch Merkel braucht die Zustimmung der 1001 Delegierten. Ob sie allerdings an ihr bestes Ergebnis von 97,9 Prozent heranreichen kann, ist fraglich.

CDU: "Merkel musste liefern und hat es auch getan"

Elf Minuten Applaus gab es für Merkel nach ihrer Rede auf dem CDU-Parteitag. Sie musste liefern und hat es auch getan, sagt ARD-Korrespondent Deiß. Weil sie auf den konservativen Flügel zugeht, rechnet er mit einem "starken Ergebnis" bei der Wahl zur Parteivorsitzenden.

Atomausstieg: Urteil mit unvorhersehbaren Folgen

Das Verfassungsgericht hat den Atomausstieg für zulässig erklärt. Doch gleichzeitig befanden die Richter, dass den Energiekonzernen eine Entschädigung zusteht. Das könnte sogar dazu führen, dass einzelne Meiler länger laufen, erklärt Klaus Hempel.

Vergewaltigungen von Bochum offenbar aufgeklärt

In Bochum sorgen zwei Vergewaltigungsfälle für öffentliche Aufregung. Weil eines der Opfer eine chinesische Studentin ist, warnte das Generalkonsulat seine Landsleute. Nun hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Der Iraker ist als Flüchtling in Deutschland.

Merkel verteidigt Flüchtlingspolitik und verspricht Regulierung

Die Erwartungen an ihre Rede waren hoch - aber Merkel scheint sie erfüllt zu haben: Die Delegierten quittierten die Rede ihrer Vorsitzenden mit minutenlangem tosendem Applaus. Merkel hatte unter anderem ihre Flüchtlingspolitik verteidigt, zugleich aber einen härtern Kurs angekündigt.

PISA: Deutsche Schüler besser als der Durchschnitt

10.000 deutsche Schüler wurden für die neue PISA-Studie getestet. Ihre Ergebnisse liegen über dem OECD-Durchschnitt - Spitze sind sie jedoch nicht. Während die Leistungen beim Lesen positiv stimmen, sieht es bei den Naturwissenschaften schlechter aus.

Diese Woche keine Streiks bei der Lufthansa

Die Lufthansa-Piloten wollen ihre Streiks vorerst aussetzen. "Mindestens diese Woche" werde man brauchen, um das neue Angebot des Konzerns zu prüfen. So lange soll auch der Flugverkehr normal weiterlaufen. Wenn es einen neuen Stand gebe, werde man wieder Stellung nehmen.

Atomausstieg: Konzernen steht angemessene Entschädigung zu

Der von der Bundesregierung beschlossene Atomausstieg war rechtmäßig. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Allerdings haben die Energiekonzerne Anspruch auf eine "angemessene" Entschädigung.

Verkehr in Paris wegen starken Smogs eingeschränkt

Paris leidet unter Smog - um dem abzuhelfen, hat die Stadt drastische Maßnahmen ergriffen. Jedes zweite Auto muss stehenbleiben - dafür ist allerdings der öffentliche Nahverkehr kostenlos, auch Fahrgemeinschaften dürfen auf die Straße.

Indische Politikerin Jayalalithaa gestorben

Sie war Filmstar, Muse und eine perfekte Populistin - Jayaram Jayalalithaa. Im Alter von 68 Jahren ist die Regierungschefin des indischen Bundesstaats Tamil Nadu gestorben. Weil viele sie wie eine Halbgöttin verehren, befürchten Behörden, aus Trauer könnten Unruhen werden. Von J. Webermann.

Cazeneuve wird neuer Regierungschef in Frankreich

Frankreichs Premierminister Valls hatte gestern Abend seinen Rücktritt angekündigt. Nun steht fest, wer sein Nachfolger wird: der bisherige Innenminister Cazeneuve. Er stand in den vergangenen Jahren wegen der Terrorserie besonders im Rampenlicht.

Ab 10 Uhr im Livestream: Urteil zu Atomklagen der Konzerne

Das Bundesverfassungsgericht verkündet heute sein Urteil über die Atomklagen der Energiekonzerne. Es wird eine sehr umfangreiche, komplexe Entscheidung erwartet. Sie können die Urteilsverkündung hier im Livestream verfolgen.

Videoblog "Tudo Bem": 100 Jahre Samba

Für unseren heutigen Videoblog muss Michael Stocks gut bei Stimme sein. Denn in "Tudo Bem" geht es um Samba. Brasilien feiert den 100. Geburtstag des Tanzes, den einst Sklaven ins Land brachten - und wenn Brasilianer feiern, dann ausgelassen und laut.

Prozess gegen US-Polizisten nach Todesschüssen geplatzt

Als Walter Scott die tödlichen Schüsse aus der Polizeiwaffe in den Rücken trafen, filmte ein Handy die Szene. Dieser Fall von Polizeigewalt gegen Schwarze sorgte weltweit für Aufsehen. Nun endete der Prozess gegen den damaligen Polizisten: ohne Urteil. Von Martin Ganslmeier.

Amnesty wirft Türkei Vertreibung Hunderttausender vor

Schätzungen zufolge sind etwa 500.000 Menschen im Südosten der Türkei vor den dortigen Kämpfen geflohen. Amnesty International macht dafür das "brutale Vorgehen" der türkischen Behörden verantwortlich und wirft ihnen Vertreibung vor.

CDU-Parteitag beginnt mit Vorstandswahlen

Auf dem CDU-Parteitag stellt sich Kanzlerin Merkel heute zur Wiederwahl als Parteichefin. Mit ihrer Rede will sie nicht nur die Delegierten überzeugen, sondern den Kurs für den Wahlkampf 2017 aufzeigen. Am Leitantrag gab es in letzter Minute noch Änderungen - vor allem in der Flüchtlingspolitik.

Valls gegen Shooting-Star und Rüpel

Der französische Premier Manuel Valls tritt heute offiziell zurück, um sich ganz seiner Präsidentschaftskandidatur zu widmen. Doch das Feld der Mitbewerber im linken Lager ist stark. Marcel Wagner stellt die Konkurrenten vor.

Brasiliens Senatspräsident Calheiros abgesetzt

Er würde Staatschef werden, falls der Präsident zurücktritt. Doch nun muss Brasiliens Senatspräsident Calheiros sein Amt ruhen lassen. Der Oberste Gerichtshof suspendierte ihn vorläufig wegen des Verdachts der Veruntreuung.

#kurzerklärt: Abschiebung - gar nicht so einfach

Flüchtlinge, die kein Recht auf Asyl haben, müssen Deutschland wieder verlassen. Eigentlich ganz einfach, doch in der Praxis ziemlich kompliziert. Aus welchen Gründen Abschiebungen oft scheitern, erklärt Charlotte Gnändiger.

Russland und China blockieren UN-Resolution zu Aleppo

Erneut hat sich der UN-Sicherheitsrat nicht auf eine Syrien-Resolution einigen können. Diesmal scheiterte ein Entwurf, der eine Waffenruhe für Aleppo forderte, am Widerstand Russlands und Chinas. Scharfe Töne folgten. Von Kai Clement.

Berliner SPD stimmt Koalitionsvertrag zu

Die Parteibasis der Berliner SPD hat dem rot-rot-grünen Koalitionsvertrag zugestimmt. Bei einem Parteitag in Mitte votierten 213 der anwesenden 243 Delegierten für das Regierungsprogramm. Damit fehlt nur noch das Votum der Linkspartei.

Tod einer Studentin - Ein Schatten über Freiburg

Die linksliberal geprägte Uni-Stadt Freiburg stand nach dem Tod der Studentin Maria L. unter Schock. Die Festnahme eines Verdächtigen bewirkte zunächst Erleichterung, dann aber auch Beklemmung und Trotz angesichts der Debatte, da es sich um einen afghanischen Flüchtling handelt. Von Daniel Hechler.